Stephen Graziano - Sliders

Sliders - Main Cast

Sliders

Sliders

Produced:
1995 - 2000

Number of episodes:
88 Episodes in 5 Seasons
90sAdventureFantasyScience-Fiction

In his basement in San Francisco, boy-genius Quinn Mallory unlocks the doorway to an infinite number of Earths. During a test run, Quinn invites co-worker Wade Wells and his teacher Professor Maximillian Arturo to see his new invention. But an increase in power and an early departure leave all three, plus a washed-up soul singer named Rembrandt "Crying Man" Brown, lost in a parallel world. Now they must "slide" from world to world, not only adapting to their changing surroundings, but also trying to get back to their world. Will they ever make it home?

Stephen Graziano - Musik in Sliders
All Sliders Episodes with Stephen Graziano


64

Music

65 Episodes (1995-1999)

from Episode: 1.03 - Last Days

Birth Name:
Stephen Louis Graziano

Born December 26, 1954
in Fort Worth, Texas, USA



Staffel 1 - Alle Folgen mit Stephen Graziano


Last Days

Die vier Sliders landen in einem San Francisco, das sich unter britischer Herrschaft befindet. Der Unabhängigkeits-Krieg wurde verloren und Amerika gehört noch zum Königlichen Empire. Ein englischer Sheriff regiert mit harter Hand in der Stadt. Professor Arturo findet bald heraus, dass es sich bei diesem um sein paralleles Ich handelt. Die Sliders schließen sich einer Rebellengruppe an, um den üblen Despoten zu stürzten.

Prince of Wails

Die vier Sliders befinden sich auf einer neuen Reise. Sie landen in einer Welt, die von einem gefährlichen Virus bedroht wird. Jeder der sich ansteckt, wird sofort in ein geheimes Lager gebracht. So ergeht es auch Quinn, den die Geheimpolizei für den Auslöser der Krankheit hält. Professor Arturo versucht unterdessen Penicillin herzustellen, um die Infektion zu stoppen.

Summer of Love

Die Sliders landen in einer neuen Dimension, in der es keine Atomkraft gibt. Doch die Welt, in der sich die vier Freunde befinden, wird von einem Asteroiden bedroht. Die Sliders müssen schnellstens eine Atomwaffe erfinden, um den Asteroiden zu zerstören.

Eggheads

Die vier Sliders landen in einer Dimension, in der geistige Begabungen weit mehr gelten als körperliche. Quinn und Arturo werden gleich von Autogrammjägern umzingelt, da ihre Doppelgänger in dieser Welt richtige Berühmtheiten sind. Dann erfährt Quinn, dass sein anderes Ich in dieser Welt ebenfalls ein Slide-Tor erfunden hat. Endlich sehen die vier eine Chance, in ihre eigene Welt zurückzukehren.

The King Is Back

Die Sliders landen in einer Dimension, in der Rembrandts paralleles Ich ein umschwärmter Star ist. Der Sänger verschwand acht Monate zuvor spurlos und seine scheinbare Rückkehr löst unter den Fans Begeisterungsstürme aus. Nur der Imitator Crying Prince ist höchst verärgert und entführt Rembrandt kurzerhand, um selbst wieder im Mittelpunkt zu stehen.

Staffel 2 - Alle Folgen mit Stephen Graziano


Into the Mystic

Die Sliders landen in einer Welt, deren Bewohner an Magie glauben. Quinn verletzt sich bei der Landung und muss den Arzt Dr. Xang aufsuchen. Der stellt den Sliders für die Behandlung eine unbezahlbar hohe Summe in Rechnung. So bleibt ihnen nur noch die Flucht, doch Xang jagt ihnen Kopfgeldjäger hinterher.

Love Gods

Die vier Sliders landen in einer Welt, in der es kaum noch Männer gibt. Den wenigen verbliebenen, ist eine ganz besondere Rolle zugedacht. Das bekommen auch die drei Herren der Sliders bald am eigenen Leib zu spüren. Sie werden in ein „Wiederbevölkerungscenter“ gebracht, um ihren Beitrag zu leisten, damit die Menschheit nicht ausstirbt.

Gillian of the Spirits

Während einer Reise in eine andere Dimension haben die vier Freunde einen Unfall: Die Fernbedienung, die ihnen das Reisen in die verschiedenen Dimensionen ermöglicht, wird zerstört. Techniker Quinn findet sich in einer Astralebene wieder, in der er für seine Freunde unsichtbar ist. Nur durch ein kleines Mädchen, dass spiritistisch begabt ist, kann Quinn mit seinem Team kommunizieren.

The Good, the Bad and the Wealthy

Die Sliders geraten in eine Dimension, in der immer derjenige gewinnt, der schneller seine Pistole zieht. Die mächtigste Person auf dieser Erde ist der Wirtschaftsboss Jack Bullock, der alle Firmen aufkauft, die ihm lukrativ erscheinen. Quinn freundet sich mit der Unternehmerin Priscilla an, die ebenfalls in Bullocks Visier geraten ist. Da dauert es nicht lange, bis auch Quinn seine Pistole zücken muss.

El Sid

Quinn und seine Freunde reisen von einer Dimension, in der ein blutiger Bürgerkrieg tobt, in eine Welt, in der San Francisco ein riesiges Gefängnis ist. Zu spät bemerken sie, dass ihnen ein junges Mädchen und der rüpelhafte El Sid gefolgt sind.

Time Again and World

Wenige Minuten bevor sie in eine weitere Dimension aufbrechen, beobachten die Sliders einen Mord. Wade erhält von dem Sterbenden noch eine Diskette und ein Buch. An ihrem Reiseziel geschieht der gleiche Mord noch einmal. Wade und ihre Freunde beginnen die Hintergründe zu erforschen. Dabei geraten sie in eine Zeit, in der in den USA ein totalitäres Regime herrscht.

In Dino Veritas

Die Sliders kommen in eine Welt, in der Dinosaurier bis heute überlebt haben. Bei der unsanften Landung zerstört Wade ein Dino-Ei und lenkt das wütende Muttertier damit auf sich und ihre Freunde. Auf der Flucht bricht sich Arturo den Knöchel und verliert die Fernbedienung. Zu allem Überfluss werden die vier noch der Wilderei verdächtigt und sollen sich vor Gericht verantworten.

Post Traumatic Slide Syndrome

Als die vier Sliders endlich nach Hause zurückkommen, sind sie überglücklich. Obwohl sie sich geschworen haben, keinen materiellen Gewinn aus ihren Reisen zu ziehen und Stillschweigen zu bewahren, halten sich nicht alle an die Abmachungen. Quinn vergewissert sich indessen jeden Tag aufs Neue, ob sie wirklich in der richtigen Dimension gelandet sind. Allmählich kommen ihm berechtigte Zweifel.

Obsession

Die Sliders landen in einer Welt, in der zehn Prozent der Menschen hellseherische Fähigkeiten haben. Wade wird dort beinahe von einem Auto angefahren. Quinn und Arturo retten sie in letzter Sekunde. Doch der offizielle Hellseher der Polizei beschuldigt sie, Wade ermorden zu wollen.

Greatfellas

Die vier Sliders reisen in eine Dimension, in der die Mafia Wirtschaft und Politik völlig unter ihrer Kontrolle hat. Nur das Alter Ego von Rembrandt, ein FBI-Agent, bietet dem organisierten Verbrechen die Stirn. Dadurch geraten die vier sofort nach ihrer Ankunft in höchste Gefahr.

The Young and the Relentless

Im San Francisco einer anderen Dimension haben die Jugendlichen die Herrschaft übernommen. Eltern und Großeltern ist es nicht einaml gestattet, in einer Bar etwas zu trinken. Während Arturo und Rembrandt, die beide bereits über 30 Jahre alt sind, bald mit dem Gesetz in Konflikt geraten, soll Quinn für die Präsidentschaft kandidieren.

Invasion

Die Sliders kommen in eine Welt, die von den Kromaggs erobert wurde. Diese feindlichen Wesen können ebenfalls zwischen den Dimensionen reisen. Quinn und seine Begleiter werden von den Kromaggs für Spione gehalten und gefangen genommen.

As Time Goes By

Die vier Sliders geraten in eine Welt, in der die Spanier Amerika beherrschen. Sie werden für kanadische Gastarbeiter gehalten und schnell inhaftiert. Nur Quinn kann knapp der Festnahme entgehen. Mit Hilfe des Alter Egos seiner Jugendfreundin will er seine Begleiter befreien.

Staffel 3 - Alle Folgen mit Stephen Graziano


Rules of the Game

Die vier Sliders landen in einem Flugzeug, auf dem gerade eine Party steigt. Als das Flugzeug abzustürzen droht, scheint dies die Gäste nicht zu beeindrucken und sie feiern munter weiter. Geschockt begeben sich die vier Freunde in das Cockpit, in dem kein Pilot vorhanden ist. Erst jetzt bemerken sie, dass sie sich in einem Flugsimulator befinden. Das ganze erweist sich bald als bizarres Spiel, in dem zwei Mannschaften um Leben und Tod kämpfen.

Double Cross

The sliders arrive on a world that has dwindling natural resources. While there, Rembrandt gets sidetracked by his number one fan. Meanwhile, Quinn and the others meet a group of scientists trying to perfect a sliding device of their own. While they may have the technology to get the sliders home, all is not what it seems.

Electric Twister Acid Test

Die Sliders landen in einer Dimension, in der elektrische Taifune über die Erde ziehen. Magnetfelsen schützen die Bewohner der Städte vor den verheerenden Stürmen. Die Ankunft der Sliders hat einen fatalen Nebeneffekt: Ihr Timer zieht die Stürme an. Regent Michener verbannt die drei männlichen Sliders deshalb aus der Stadt und setzt sie so dem sicheren Tod aus.

The Guardian

On a world where time moves at a slower rate, Quinn encounters his young double and tries to change a traumatic event in his life. Meanwhile, Arturo decides that it's time to grab life by the horns and takes the others on increasingly wild excursions.

The Dream Masters

The sliders encounter trouble on a world where social outcasts have harnessed the power of dreams. When Wade becomes the focus of this group, the sliders must rally together to protect her from her worst fears.

Desert Storm

On a desert world, the sliders get involved in a struggle for control over Devin, a young woman who can locate underground stores of water.

Dragonslide

In einer Dimension, in der sich Magier und Druiden in Tiere verwandeln können, lernt Quinn den bösen Hexenmeister Skuldar kennen. Als dieser Quinns Nachnamen Mallory erfährt, verwandelt er sich in einen Falken und schwebt davon. Quinn befindet sich in großer Gefahr, denn finstere Gestalten haben es auf die Familie Mallory abgesehen.

The Fire Within

Die Sliders flüchten aus einer Welt, die lichterloh brennt. In einer anderen Dimension finden sie Arbeit bei einer Ölgesellschaft. Kurz darauf bricht dort ein Brand aus. Quinn erinnert sich an eine kleine Flamme, die ihnen in die neue Dimension folgte. Der Chef des Konzerns schiebt die Schuld aber der streikenden Arbeitergewerkschaft zu.

The Prince of Slides

Die Sliders landen in einer Dimension, in der die Frauen keine Babys mehr austragen können. Die Embryonen werden deshalb den Männern eingepflanzt. Durch eine Verwechslung mit dem Regenten, wird Rembrandt ebenfalls eine Eizelle eingepflanzt. Als seine Freunde davon erfahren, versuchen sie den echten Regenten zu finden. Doch der ist nach einem Anschlag geflohen.

Dead Man Sliding

Die Freunde finden sich in einer Dimension wieder, in der die Justiz in Gameshows praktiziert wird. Die Zuschauer dieser Shows fungieren als Richter und das Urteil wird live im Fernsehen übertragen. Quinn wird verhaftet und angeklagt, weil sein Alter Ego in dieser Dimension wegen Mordes verdächtig ist. Für seine Mitreisenden beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Sie müssen den wahren Mörder finden, bevor ihr Freund verurteilt und hingerichtet wird.

State of the A.R.T.

In a world ruled by automatons who've made humans obsolete, Quinn and Rembrandt become the guinea pigs in a ghastly experiment.

Season's Greedings

Weihnachten steht vor der Tür. Die Sliders geraten in ein Einkauszentrum, in dem die Kunden manipuliert werden, alles zu kaufen, was sie sehen. In ihrer Not fallen sie auch noch auf einen Kredithai rein. Die Sliders nehmen kurzerhand Jobs in den Geschäften an und versuchen den Leuten klarzumachen, dass Weihnachten ein Fest der Liebe ist, und nicht ein Fest der Geschenke. Klar, dass die vier dadurch mit dem Chef des Zentrums aneinandergeraten.

Murder Most Foul

Arturo wird nach einer Überreaktion in die Psychiatrie eingeliefert. Um ihn zu heilen, wird ihm weisgemacht, dass er sich im London des 19. Jahrhunderts befindet. Mit abenteuerlichen Folgen: Nach seiner Entlassung ist Arturo fest davon überzeugt, der bekannte Ermittler Reginald Doyle zu sein, der versucht den Frauenmörder Jolly Jack zu stellen. Als wirklich eine Frau getötet wird, geht seine Jagd erst richtig los.

Slide Like an Egyptian

In einem ägyptischen Los Angeles wird die Pyramide des verstorbenen Pharaos von einem gigantischen Skarabäus bewacht. Als Wade die junge Sheilah aus den Klauen des Wächters befreien möchte, wird sie das Opfer eines Fluchs. Denn jeder der den Skarabäus berührt, ist dem Tode geweiht. Das Mädchen wird in der Pyramide eingesperrt und dort ihrem Schicksal überlassen. Rembrandt und Arturo versuchen sie zu retten.

Paradise Lost

Die Sliders geraten an einen Ort namens Paradise. Dort scheinen keine alten Menschen zu leben und Krankheiten sind offenbar völlig unbekannt. Paradise gibt den Sliders immer neue Rätsel auf. Quinn freundet sich schließlich mit der Geologin Laurie an, die nach ihrem verschwundenen Kollegen Michael sucht. Er erklärt sich bereit, ihr zu helfen und will nebenbei dem Geheimnis von Paradise auf den Grund gehen.

The Exodus: Part 1

Die Sliders kommen in eine Welt, in der immer noch der Kalte Krieg zwischen den USA und der UdSSR ausgetragen wird. Als sie versuchen einem Wissenschaftler das Leben zu retten, werden sie für Kommunisten gehalten und verhaftet. Durch einen Trick können die Freunde entkommen. Sofort machen sie sich daran, die Hintergründe für den Tod des Forschers aufzudecken.

The Exodus: Part 2

Der Menschheit droht die völlige Vernichtung durch einen Pulsar. Die Sliders wollen möglichst viele Menschen in eine andere Dimension retten. Doch dabei müssen sie mit dem skrupellosen Colonel Rickman zusammenarbeiten. Der Offizier will selbst bestimmen, wer gerettet wird. Andernfalls droht er Wade zu ermorden.

Sole Survivors

Die Sliders landen in einer Welt, in der sich nahezu alle Menschen in Zombies verwandelt haben. Quinn wird von einem Zombie ins Bein gebissen und droht nun ebenfalls ein lebender Toter zu werden. Durch Debra, einen der letzten Menschen, erfahren die Freunde, dass es nur einen Weg gibt, dem schlimmen Schicksal zu entkommen: Selbstmord. Quinn will aber nicht so einfach aufgeben und forscht nach einem Gegenmittel.

The Breeder

In einer Urwaldwelt nistet sich ein Parasit in Maggies Körper ein. In der nächsten Dimension wird sie umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Doch der Parasit treibt sie zur Flucht. Ihre Freunde finden sie und versuchen ihr zu helfen. Den Sliders sind zunächst die Hände gebunden, denn sie müssen sich als Organspender für wichtige Persönlichkeiten bereit halten.

The Last of Eden

In einer neuen Welt werden Wade, eine fremde Frau und deren Baby von einer Erdspalte verschluckt. Die Sliders beginnen zu graben, um die Verschütteten zu bergen. Keegan, der Anführer der Bewohner, verweigert ihnen jede Hilfe. Inzwischen erwacht Wade in einem Höhlensystem. Die Fremde ist tot und ihr Baby verschwunden. Wade macht sich auf die Suche nach dem Säugling.

The Other Slide of Darkness

Auf der Suche nach Colonel Rickman geraten die Sliders in eine Welt, die in dichtem Nebel liegt. In einem kleinen Dorf treffen sie auf die blinde Seherin Adra. Diese warnt Quinn, nicht noch einmal in den Nebel zu geraten, weil er sonst von Nebelgeistern getötet würde. Rembrandt hält Adras Warnungen für dummes Geschwätz. Doch schon bald zeigt sich, dass die Frau tatsächlich über hellseherische Fähigkeiten verfügt.

Slither

Da die Sliders in einer ruhigen Dimension landen, gönnen sich Quinn und Rembrandt eine Auszeit und fliegen in den Urlaub. Mit ihnen im Flugzeug sitzt die junge Kyra, die zwei Giftschlangen bei sich hat. Eine der beiden Schlangen entkommt und tötet den Piloten. Das Flugzeug stürzt mitten im Dschungel ab. Kyra, Quinn und Rembrandt übeleben als einzige den Absturz und machen sich auf die Suche nach einem Weg zurück in die Zivilisation.

Dinoslide

Die vier Sliders landen in jener Dimension, in die sie die Menschen aus Maggies Welt kürzlich evakuierten. Mit Schrecken müssen sie feststellen, dass ein Großteil von ihnen von Dinosauriern getötet wurde. Auch Maggie, Wade, Rembrandt und Quinn müssen sich bald einem dieser Monster stellen.

Stoker

Die Sliders sind noch immer auf der Jagd nach Colonel Rickman. Sie geraten in eine Welt, in der zahlreiche Mädchen vermisst werden. Sofort fällt ihr Verdacht auf Rickman. Quinn und Rembrandt machen sich auf die Suche nach ihm. Wade lernt indessen die Musiker einer Band kennen. Was sie nicht ahnt: Es handelt sich um Vampire, die sie ebenfalls zu einem Blutsauger machen wollen.

This Slide of Paradise

In einem Dschungel stoßen die Sliders auf seltsame Hybrid-Wesen, die halb Mensch und halb Tier sind. Colonel Rickman hat es ebenfalls in diese Dimension verschlagen. Er hetzt die Tiermenschen gegen die Sliders auf. Auf der Flucht verliert Quinn den Timer, mit dem sie von Welt zu Welt springen können. Zu allem Unglück fällt der Timer auch noch Rickman in die Hände.

Staffel 4 - Alle Folgen mit Stephen Graziano


Genesis

Quinn und Maggie landen wieder in ihrer ursprünglichen Dimension. Doch inzwischen wird die Erde von den außerirdischen Kromaggs beherrscht. Marta, die Führerin einer Widerstandsgruppe, berichtet Quinn, dass die anderen Sliders gefangen genommen wurden. Mit Martas Hilfe unternehemn sie einen Befreiungsversuch. Doch Wade ist in dem Lager nirgends aufzufinden. Schließlich wird auch Quinn gefasst.

Prophets and Loss

Die Sliders landen in einem Los Angeles, das von der Sekte „Das Orakel“ beherrscht wird. Ziel der Sektenanhänger ist es, mit einer Maschine auf die „andere Seite“ zu gelangen. Quinn und seine Freunde vermuten zunächst, dass sie dabei eine besondere Slide-Technik anwenden. Doch dann finden sie heraus, dass es sich bei der Maschine um eine riesige Mikrowelle handelt. Als sie versuchen, die Wahrheit öffentlich zu machen, werden sie gefangen genommen und sollen einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

Common Ground

Wieder treffen die Sliders auf die Kromaggs. Nachdem Maggie dem Kromagg-Offizier Kromanus das Leben gerettet hat, werden sie von seinem Stellvertreter verhaftet. Kromanus verspricht den Freunden, dass sie entgegen der Drohung seines Vertreters, nicht exekutiert werden. Rembrandt, der schon einmal von den Kromaggs gefoltert wurde, traut ihm nicht. Bei einem Streifzug über das Gelände findet er heraus, dass an den Gefangenen der Aliens grausame Versuche durchgeführt werden.

Virtual Slide

Die Sliders werden bei ihrer Ankunft in einer neuen Dimension verletzt. Im Krankenhaus werden sie mit einem Gerät behandelt, das eine virtuelle Realität erzeugt und die Heilung beschleunigen soll. Maggie findet als Erste in die Realität zurück und macht eine erschreckende Entdeckung: In der Zwischenzeit haben sie ihr Slider-Fenster verpasst. Nun sind sie für 29 Jahre in dieser Dimension gefangen.

World Killer

Die Sliders gelangen in eine Dimension, in der es nur einen einzigen Menschen gibt: Quinns alter Ego. Der hat versehentlich die restlichen Erdenbürger in eine andere Dimension verbannt. Aus Frust, weil er seine Mitmenschen nicht wieder zurückholen konnte, vernichtete er das Sliding-Gerät. Gemeinsam mit den Sliders versucht er nun, eine neue Apparatur zu entwickeln.

Oh Brother, Where Art Thou?

Quinn trifft in einer Dimension auf seinen Bruder Colin. Der ist kreuzunglücklich, denn er ist leidenschaftlicher Forscher und in seiner Welt befolgen alle Menschen die strengen Regeln der Amish People. Technischer Fortschritt ist dort verpönt. Kurzerhand begleitet er die drei Sliders in eine andere Dimension.

Just Say Yes

Die Sliders landen in einer Dimension, in der die Bewohner ständig unter Drogeneinfluss stehen. Maggie und Colin werden zwangsweise unter Drogen gesetzt und in eine Anstalt gebracht. Rembrandt und Quinn versuchen sie zu befreien und machen dabei eine schreckliche Entdeckung.

The Alternateville Horror

Auf der Flucht vor saurem Regen suchen die Sliders Zuflucht in einem Hotel. Bald stellen sie fest, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Zuerst können einige Gäste gar nicht schnell genug aus dem Hotel verschwinden und dann sieht Colin sogar einen Geist. Bald machen auch Maggie und Rembrandt ähnliche Erfahrungen. Die Sliders fassen den Entschluss, den rätselhaften Ereignissen auf den Grund zu gehen.

Slidecage

Quinn und Colin sind überglücklich. Sie haben endlich die Koordinaten für ihre Heimatdimension herausgefunden. Doch der Slide dorthin endet in einem Fiasko: Sie landen in einem riesigem Dimensionskäfig. Von dort aus ist kein Slide in eine andere Dimension mehr möglich. Bald finden sie auch andere Reisende, die hier gestrandet sind: Menschen und Kromaggs, die sich auf diesem öden Gebiet bekämpfen, anstatt zusammen nach einem Ausweg zu suchen.

Asylum

Kurz bevor die Freunde in die nächste Dimension springen, werden Quinn und Rembrandt bei einem Angriff verletzt. Quinn schwebt in Lebensgefahr. Doch die medizinische Versorgung in der neuen Dimension ist schlecht, denn dort wüteten jahrelang die Kromaggs. Maggie und Colin sind heilfroh, als sich die patente Ärztin Grace ihres Freundes annimmt. Doch Grace scheint ein dunkles Geheimnis zu hegen.

California Reich

Die Sliders landen in einer Welt, die von einem grausamen Regime, wie zur Zeit des Dritten Reichs, beherrscht wird. Der dunkelhäutige Rembrandt wird auf offener Straße entführt und in ein KZ gebracht. Nach einer missglückten Verfolgung nehmen sich die übrigen Sliders ein Hotelzimmer. Die Hotelmanagerin ist ebenfalls gegen das unmenschliche System und hilft ihnen bei der Suche nach Rembrandt.

The Dying Fields

Die Sliders landen in einem Gebiet, dass von den außerirdischen Kromaggs beherrscht wird. Mit den wenigen überlebenden Menschen treiben die Aliens ein grausames Spiel. Sie haben künstliche Wesen gezüchtet, die halb menschlich, halb kromaggisch sind. Diese Kryoptus sollen gegen die Menschen kämpfen, sie jagen und töten. Gelingt es den Menschen jedoch, 20 Tage lang im Kampf gegen die Kryoptus zu überleben, werden sie freigelassen.

Lipschitz Live!

Ein Dimensionswirbel trennt die Sliders bei ihrer Ankunft in der neuen Welt. Quinn und Colin landen an völlig verschiedenen Orten, nur Rembrandt und Maggie kommen gemeinsam an. Ausgerechnet dieses Mal bleibt den vier Freunden nur wenig Zeit bis zum nächsten Slide. Rembrandt will durch einen Auftritt in einer Fernsehshow seine Freunde kontaktieren.

Mother and Child

Die Sliders treffen eine junge Frau, Christina, die aus einem Brutlager geflüchtet ist. Dort nahmen die Kromaggs schreckliche Experimente an Frauen aus unterschiedlichen Dimensionen vor. Christina berichtet, dass sie dort auch Wade kennenlernte. Rembrandt ist überglücklich, dass seine Freundin offenbar noch am Leben ist. Die Sliders bringen Christina in ihre Heimatdimension, doch die Kromaggs sind ihnen bereits auf der Spur.

Net Worth

Die Sliders werden nach ihrem Dimensionssprung getrennt: Maggie und Colin landen im Freien, während sich Rembrandt und Quinn in einem hochmodernen Bauwerk befinden. Offenbar ist die gesamte Menschheit in zwei Gruppen unterteilt: Die eine Hälfte hat ununterbrochenen Zugang zum Internet und lebt in dem Gebäude. Während die „Offliner“ eher ärmlich hausen.

Slide by Wire

Die Sliders reisen aus einer hoch technisierten Welt in eine neue Dimension. Anfangs bemerken sie gar nicht, dass sie eine falsche Maggie mitgenommen haben. Die echte Maggie wurde zurückgelassen und findet indessen heraus, dass ihr Alter Ego in dieser Dimension eine Kampfpilotin ist. Mittels eines implantierten Chips soll aus ihr eine gefühlskalte Kampfmaschine werden.

Data World

Die Sliders landen in einer tristen, zerstörten Welt. Auf den Straßen begegnen ihnen Zombies, die in kleinen Gruppen umherwandern und plötzlich die Freunde bedrängen. Die vier flüchten in ein luxuriöses Hotel, in dem der Manager völlig überraschend schon eine Suite für sie bereit hält. In dem Hotel scheinen äußerst mysteriöse Dinge vor sich zu gehen, denen die Sliders auf den Grund gehen wollen.

Way Out West

Die Sliders landen in einer Dimension, in der es zugeht wie im Wilden Westen. Während einer Fahrt mit der Postkutsche werden die Freunde prompt überfallen. Eine Kugel trifft Colin, der daraufhin aus der Kutsche fällt und von der Bande des berüchtigten Mr. K. mitgenommen wird. Die Sliders bitten den Sheriff um Hilfe, doch der will nur einschreiten, wenn Maggie im Gegenzug im Saloon singt.

My Brother's Keeper

Die Sliders landen in einer Dimension, in der Klone als menschliche Ersatzteillager gezüchtet werden. Pech für Quinn: Als sein Alter Ego aus dieser Dimension erblindet, sollen ihm die Augen entnommen werden. Seine Freunde lassen nichts unversucht, ihn aus der Klinik zu retten. Doch bei ihrem Rettungsversuch unterläuft ihnen ein verhängnisvoller Fehler. Satt Quinn befreien sie einen Klon.

The Chasm

Die Sliders landen in einer Welt, in der alle Menschen in Frieden und Glück leben. Das Geheimnis dieser Dimension: Es gibt immer einen „Auserwählten“, der die negativen Empfindungen des Volkes in sich vereint. Mit einem Sprung in einen mysteriösen Abgrund nimmt er all diese Gefühle mit sich. Ausgerechnet Rembrandt soll der nächste Auserwählte sein.

Roads Taken

Die Sliders landen mitten in einer zerstörten Stadt. UN-Soldaten haben das Gebiet besetzt und warnen sie vor Heckenschützen. Die Freunde flüchten in ein Hotel. Maggie wird plötzlich von starker Müdigkeit geplagt. Auch Quinn fühlt sich seltsam erschöpft. Rembrandt und Colin haben indessen eine seltsame Erscheinung: Sie sehen einen Geist, der sich über den schlafenden Körpern von Maggie und Quinn bewegt.

Revelations

Quinn und Colin sind überglücklich, als sie auf den Science-Fiction-Autor Isaac Clark treffen. Er ist auch ein Dimensionsreisender und kennt die Mallory-Eltern. Er gibt ihnen die lang ersehnten Koordinaten, mit denen die Brüder in ihre Heimatwelt zurückkehren können. Tatsächlich treffen Quinn und Colin in der neuen Dimension endlich auf ihre Familie. Doch leider wird bald klar, dass auch dies nicht ihre letzte Reise war.



Relationen zu "Musik" bei Sliders


Bennett / Drehbuch / Regie / Musik


   Sliders
1995
  | 6 DVD | EUR 99.99
1997
  | 7 DVD | EUR 4.99
1998
  | 6 DVD | EUR 10.99
1999
  | 5 DVD | EUR 99.54