Tereré Live - Openair Rüschegg 31.7.2004

Tereré - Rüschegg Openair - 31.07.2004
Bild: Tereré - Rüschegg Openair - 31.07.2004

Tereré Live

Band:
Tereré

Datum:
31.7.2004

Ort:
Openair Rüschegg



Tereré - Oschtis Kommentar

geschrieben von oschti.ch am 31.07.2004

tereré, ein tee aus südamerika und eine band aus dem schweizer mittelland. beide rufen beim konsumenten dieselbe belebende wirkung hervor. mit dem unterschied, dass tereré tanzbar ist. das auge lacht, das herz hüpft oder schmilzt auch mal, das tanzbein zuckt. mit ihrem aus jazz- funk- und soul- elementen bestehenden sound rocken tereré nun seit einem jahr die mitteleuropäischen bühnen. begonnen hat das groove-kollektiv mit einer 2-wöchigen deutschlandtournee im spätsommer 2003. berliner, dresdner, leipziger, hannoveraner, freiburger....alle verfielen gleichermassen dem flowenden charme des sextetts und so wurde das tourprojekt zur familie.

familienmitglieder sind: der ausnahmevokalist ändu schärer, aus dessen mund von beatbox über scatgesang bis zu waldhornklängen erschallt alles aus seinem mund. nur eine müllverbrennungsanlage kann er nicht mimen. seine treuen gefährten in der frontline sind der trompeter dave blaser und der saxophonist und flötist benedikt reising. die beiden hochdruckhornisten blasen bis auch der steifste bankangestellte eine träne im knopfloch verdrückt und selbst die schüchternsten notarinnen sich im rhythmus drehen. dafür sorgt auch die rhytmischste rhythmusgruppe seit der erfindung des uhrwerks. am schlagwerk miguel nobel, am kontra- und e-bass wale waelti, am fender-rhodes flavio perrone.

fazit: auscheckungswürdig





Deine Bewertung

Wie gefällt Dir Tereré - Rüschegg Openair - 31.07.2004?
Bewerte jetzt mit 1-5 Sternen
  • Aktuelle Bewertung 4.3/5 Sterne
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resultat: 4.27 von 5 Sterne bei 15 Stimmen