Porcupine Tree Live - Z7 Pratteln 27.11.2005

Porcupine Tree - Pratteln Z7 - 27.11.2005
Bild: Porcupine Tree - Pratteln Z7 - 27.11.2005

Porcupine Tree Live

Band:
Porcupine Tree

Datum:
27.11.2005

Ort:
Z7 Pratteln



Review von CGB Spender

geschrieben von CGB Spender am 28.11.2005

Das wohl einzigartige Konzertjahr 2005 hat sich gestern dem Ende zugeneigt. Und wir haben uns auch verneigt, vor Steven Wilson und seinen Porcupine Tree.

Erstmal wurde eine ganz andere setlist gespielt als noch im Frühling dieses Jahres. Das heisst; Respekt vor den Fans, die logischerweise zahlreich an beide Konzerte pilgerten. Die Setlist von Oschti von oben sieht recht korrekt aus, was aber noch zusätzlich geboten wurde, war "scratching on a mellotron" - was neben Halo und Radioactive Toy für mich der Höhepunkt war. Dann muss man sagen; die Band wird immer besser! Ok, nach so einer langen Tournee kann man eine gewisse Eingespieltheit erwarten, aber gerade so tight und nahezu perfekt hab ichs dann doch nicht erwartet. Die Spielzeit betrug ca. 1 3/4 stunden, wobei man berücksichtigen muss, das es keine pausen gab und die ansagen so ziemlich das kürzeste was man machen kann. Die Spielzeit war also wirklich die SPIELzeit.

Ich habs einfach genossen; das wochenende mit einer so schönen und eindrücklichen show ausklingen zu lassen. Und, der Vergleich hat einfach was; Porcupine Tree sind die neuen Pink Floyd!

Und was mich natürlich freut; CU im 2006!!


Porcupine Tree - Oschtis Kommentar

geschrieben von oschti.ch am 27.11.2005

Wie bereits beim Konzert im April waren auch gestern erneut überdurchschnittlich viele Leute in's Z7 gepilgert. In weiser Voraussicht hatten wir diesmal die Karten bereits vorgängig bestellt, obschon auch diesmal der Gig nicht komplett ausverkauft war. Trotzdem wollten wir kein Risiko eingehen und zudem vermeiden, in der eisigen Kälte noch ''stundenlang'' an der Kasse zu stehen.

Von der Vorband Oceansize bekamen wir relativ wenig zu sehen und zu hören und das was wir hörten vermochte nicht so recht zu überzeugen. Somit waren wir nicht wirklich unglücklich, die erste Hälfte von Oceansize verpasst zu haben...

Um ca. 21h45 startete das Intro und dann ging es Schlag auf Schlag. Bereits nach Blackest Eyes und Lazarus war ich wieder voll im PT-Fieber. Die Band war m.M.n. absolut gelassen und relaxt, man merkte gegenüber dem Gig im Frühjahr sehr gut, dass die Jungs in der Zwischenzeit ettliche Konzerte gegeben hatten.

Zu unserer Freude gab es dann auch eine sehr abweichende Setlist zu dem was wir im Frühling zu hören bekamen. Meine Favoriten des gestrigen Abends waren Blackest Eyes, Halo und Arriving Somewhere. Deadwing und The Sound of Muzak habe ich natürlich schon ein wenig vermisst, aber gerade weil die Setlist so anderes war will ich mich diesbezüglich auf keinen Fall beklagen.

Der Sound war erneut sehr klar und m.M.n. sehr gut abgemischt. Die Lautstärke war zwar wieder an der oberen Grenze (bis ca. 107db) aber dank dem klaren Sound - im Gegensatz zum Konzert im April (bis 112db) - trotzdem noch ohne Gehörschutz zu geniessen.

Nun freuen wir uns auf die angekündigte DVD und die dazugehörige Promo-Tour, angkündigt für ca. Mitte 2006, hoffentlich erneut im fantastischen Z7.




Porcupine Tree auf CD & DVD

amazon.deAmazon.de ist meiner Meinung nach der beste, schnellste und meist auch günstigste Onlineshop Europas.
Porcupine Tree
2002
2005
Arriving Somewhere Live 2005
2005
2005
Arriving Somewhere Live 2005
2007
2008
2008
Anesthetize Limited Edition
2009

Porcupine Tree - Suche weitere Medien


Meine Empfehlung Amazon

CDs, DVDs, BluRay und Streaming
Porcupine Tree - Arriving Somewhere [2 DVDs] Porcupine Tree
Arriving Somewhere

Live 2005
EUR 12.45

Porcupine Tree - Arriving Somewhere [2 DVDs]

Jetzt kaufen »

Deine Bewertung

Wie gefällt Dir Porcupine Tree - Pratteln Z7 - 27.11.2005?
Bewerte jetzt mit 1-5 Sternen
  • Aktuelle Bewertung 4.3/5 Sterne
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resultat: 4.31 von 5 Sterne bei 13 Stimmen