Perverse - Hans Söllner Songtext

Perverse
Bild: Hans Söllner - Luzern Schüür - 21.10.2011

Hans Söllner
Folk Reggae


Perverse
Geschrieben wurde Perverse von Hans Söllner
WIE GEBANNT SCHAUG`NS AUF`N BILDSCHIRM
HIRN, LIEGT AUF DA STRASS
BUILDL`N AUS RUMÄNIEN, VÖLKERMORD UND HASS
KLOANE KINDER, WERD`N VON ANDR`E KINDER
G`FOLTERT UND G`SCHLOG`N
SCHWANGERE FRAU`N, WERD`N DA`SCHOSS`N
UND VOM PANZER ÜBERFOAR`N
A MÖRDER WERD IN U.S.A., ZUM PRÄSIDENTEN G`MOCHT
CHINESEN, WERD`N VERFOLGT
TIBETER, WERD`N G`SCHLACHT
MILLIONEN LITER ERDÖL, AUS KANADA VERFAULT
SÜDAMERIKA, VERBRENNT
ABER DER GOTTSCHALK, DER GOTTSCHALK, LEBT AUF

HE, TÜRK`N, WERD`N VERFOLGT
OH MANN, DER SCHÖNHUBER G`WINNT
EIN DEUTSCHER POLIZIST, DER`SCHIASST
IRGENDWO EIN DEUTSCHES KIND
HUNDERT TAUSEND BÜRGER WERDN`D,
ZU KRIMMINELLEN, WERDN`S G`MACHT
SIE WERDN`D VERFOLGT, HE LEIT
DEMOKRATIE, BEHERRSCHT DEN STAAT
ZUERST GAB`S, EINSATZ WACKERSDORF
A BAUERNHOF BRENNT,
A GONZA LANDSTRICH "VERBRECHER"
HOT`S DER STRAUSS, FRÜHER G`NENNT
A KLOANA BUA, BRINGT SICH UM
ER HOT AN SECHSER, IN DEITSCH
DA GAUWEILER TAUCHT AUF, HE
UND MIT EAR`M KIMMT- AIDS

OH MANN, HE, SIE FEIERN HEIT A PARTY
ALLES FREUT SICH, ALLES LACHT
ZWOA NUTT`N AUS MANILA,
HOBN`S NO` EINGFLOG`N, FÜR HEUT NACHT
OH, DER STOIBER SOGT ZUM STOLTENBERG
DRAH LAUTA, DES IS GEIL
BOMBEN EXPLODIER`N, OH MEI
MENSCHEN HEART MA SCHREI`N
DA KOHL, FLAGGT AUF DER COUCH
FURCHTBOA` G`SCHLAMPERT UND VUI` DRECK
DA VOGL FRISST, AN BLÜM SEI FERTIGPIZZA WEG
LAUTER PERVERSE, AN DER MACHT
HIAT`Z WERD`S ZEIT, DASS SICH WOSS RIAHRT

STEHTS ENDLICH AUF, HE LEIT
RÜHRT`S EICH, WOSS KONN SCHO` PASSIER`N
A KLOANA HASCHER, WERD VERFOLGT
UNSERE POLITIKER, SEIN PRALL
A RASSIST, WERD BÜRGERMEISTER, IN BAD REICHENHALL
IN `GLADBERG, STERB`N ZWOA KINDER, WEIL DIE POLIZEI, VERSAGT
TSCHERNOBYL, VERSEUCHT DIE WÖID, POLITIKER, HAU`N OB
MILLIONEN WERD`N VERPULVERT, FÜR DIE DDR
JO, OBA DE PENNER, AN DER ISAR DRUN`T
DE LASS`N SE IM WINTER DRAU`S DER`FRIAN
HE, A VADDER FICKT SEI TOCHTER, DA NACHBAR, HOT NIX G`WUSST
MILLIARDEN STEUERGELDER, FLIAG`N IN IRAK DRUN`T IN`D LUFT

JO, SO KANN`T I WEITERSPUI`N BIS MORGEN
GEHT ERNA` OIS AM ARSCH VORBEI,
BEI UNS LAFFA`NS FREI RUM,
WO ANDERS SPERRN`S SOLCHA`TE LEIT EI`
I HOB KOA ANGST, VOR EICH DO DROB`N
IHR HABT`S MA ECHT AN OARSCH ZWEIT DRUN`T
BIS JETZT IS UM NIX GONG`A, HE LEIT
JETZT GEHT`S UM MEINE BUAM
VIELLEICHT HOB I NIX MEHR DAVO´`
JA ABER, DANN KÄMPF I DOCH DAFÜR,
DASS MEINEN KINDERN SPÄT`A BESSER GEHT
DE SAN`S MA DOCH WOHL WERT
I DERFA`T BLOSS NOCH ZOI`N
UND IHR VERPRASST`S DES GONZE GELD
IHR HABT`S MA ÜBERHAUPT NIX ZUM SOG`N
HE..... I HOB EICH GOR NIT GWÄHLT, OH JE

OBA SCHAUG`, HE MANN, SIE FEIERN HEIT A PARTY
ALLES FREUT SICH, ALLES LACHT
ZWOA NUTT`N AUS MANILA,
EXTRA EING`FLOG`N, FÜR HEIT NACHT
HE, DA STOIBER, SOGT ZUM STOLTENBERG
DRAH LAUTA, DES IS GEIL
BOMBEN EXPLODIER`N, OH MANN, MENSCHEN HEAR`T MA SCHREI`N
SIE FEIERN HEIT A PARTY,
ALLES FREUT SICH, ALLES LACHT
DA GAUWEILER, DA STOLTENBERG,
DA STOIBER, UND DER ZIMMERMANN
WIE GEBANNT, SCHAUGN`S AUF`N BILDSCHIRM
DRAUSS`N AUF DA WÖID
LAUTA REGIERUNGS-CHAOTEN,
VON ANDEREN CHAOTEN G`WÄHLT
LAUTA REGIERUNGS-CHAOTEN, HE
VON ANDERE CHAOTEN G`WÄHLT

Konzertbericht - Hans Söllner Mühleplatz Thun 21.7.2011

geschrieben von oschti.ch am 22.07.2011
in der Rubrik Hans Söllner - Thun Mühleplatz - 21.07.2011

Acht Hans Söllner Konzerte in sechzehn Jahren ist doch gar kein schlechter Schnitt für einen Schweizer Zwinker Und hier also der Bericht meines achten Hans Söllner Konzerts.

Als ob ich es gespürt hätte bin ich einige Tage vor diesem Konzert auf die Webseite vom Hans und habe gesehen, dass er beim "Am Schluss"-Festival in Thun spielen wird. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Grosse Erwartungen hatte ich nicht, denn ich ahnte dass wir heute mehr Musik als G'schichten vom Hans zu hören bekommen. Wenn er seine "alten" Lieder mit der Band spielt war das für mich bislang nicht ganz so "Söllner"-mässig, da ich ihn Solo kennen und schätzen gelernt habe. Und ehrlich gesagt sind es auch die Texte die mich bei Hans Söllner faszinieren und nicht die Musik. Aber es war natürlich wieder einmal alles anders als erwartet.

Hans und seine Leute haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und die Musik passte einfach genial zu diesem Abend. Mit den Knallern Mei Vadda und Perverse gleich zu Beginn machten sie mir eine riesige Freude und als sie dann noch Zeugnis spielten war es endgültig um mich geschehen. Bei dem Song bekam ich sogar weiche Knie, für mich war dieser Song das absolute Highlight des Abends.

Die zweite Hälfte des Sets war dann nicht mehr so tiefgründig und vor allem tanzbarer, was wiederum etwas mehr Zuschauer anlockte. Bei Des Kloane Lied Vom Fried'n liessen sich die meisten zwar noch bitten, aber spätestens bei Lass flieg'n deine Dreads sangen die Leute begeistert mit. Die Musiker und den Hans freute es offensichtlich, sie konnten die Worte "Frieden, Freiheit, Atmen, Leben" gar nicht oft genug hören und zogen den Song dann auch dementsprechend in die Länge. Die Stimmung vor und auf der Bühne war auf dem Höhepunkt, sogar Manfred konnte sich zeitweise ein Lächeln nicht verkneifen Zwinker Wie immer hat die Band wohl viel improvisiert, das Zusammenspiel war aber durchwegs OK.

Zwinker Medien berichteten am folgenden Tag, dass es rund um das Konzert zu Ausschreitungen gekommen sei. Eine Polizeistreife sei sexuell belästigt worden, Fahrzeugkontrollen konnten nicht mehr ordnungsgemäss durchgeführt werden und rund um Thun hätten die Einwohner all ihre Ersparnisse bei den Banken abgehoben Zwinker

Alles in Allem ein wundervoller Abend mit Hans Söllner und Bayaman'Sissdem (vom komischen grünen Männchen kurzerhand zu "Sound-Sissdem"?! befördert), überraschenderweise in einer 4er Besetzung mit Manfred Puchner am Bass, Stefan Hofer an den Drums und Peter Pichler an den Keys und dem Akkordeon.

Achja, als es dann um die letzte Zugabe ging erwartete ich eigentlich Hey Staat! und ich bin fast überzeugt dass sie den Song noch auf der Setlist hatten. Vielleicht roch es aber auf der Bühne einfach zu gut, denn statt Hey Staat! spielten sie Edeltraut was mich natürlich umso mehr freute! Mal ehrlich, ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich jemals in Thun auf dem Mühleplatz mitten in der Stadt stehe und aus voller Kehle "Mei Vadda" oder "Edeltraut" singen werde Riesengrins





Deine Bewertung

Wie gefällt Dir Perverse?
Bewerte jetzt mit 1-5 Sternen
  • Aktuelle Bewertung 4.8/5 Sterne
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resultat: 4.83 von 5 Sterne bei 12 Stimmen