Hans Söllner Live - Bierhübeli Bern 7.4.2003

Hans Söllner - Bern Bierhübeli - 07.04.2003
Bild: Hans Söllner - Hans Söllner - Bern Bierhübeli - 07.04.2003

Hans Söllner Live

Band:
Hans Söllner

Datum:
7.4.2003

Ort:
Bierhübeli Bern



Hans Söllner - Oschtis Kommentar

geschrieben von oschti.ch am 07.04.2003

Angekündigt als "Hans-Söllner Quartet" konnte ich mir eigentlich nicht viel darunter vorstellen. Wir gingen zwar davon aus, dass er diesmal mit Band spielen würde, jedoch fragten wir uns warum es dann nicht als Bayaman`Sissdem angekündigt wurde. Eventuell weil keine Sängerinnen dabei waren.

Wir trafen so gegen 20h30 im Bierhübeli ein und rauchten erst mal heftigst die Bude voll, damit sich Hans auch gleich wie Zuhause fühlt. Auf der Buhne standen 5 Stühle ein Schlagzeug und ein paar Gitarren. Im Saal war wieder gestuhlt, diesmal sogar mit ein paar Tischen was dem Ganzen eine tolle und gemütliche Atmosphäre gab. So gegen 21h00 kam dann die Truppe unter heftigem Beifall auf die Bühne. Erst hat Hans mal wieder ein paar Geschichten erzählt, angefangen von den Repressalien gegen seine Person, über den bekannten Aufruf mann solle sich gegen das System wehren, bis hin zum Irak-Krieg und diversen heftigen verbalen Angriffen gegen Bush. Das war natürlich mal wieder etwas für die Lachmuskeln, obschon man diesmal nicht so richtig wusste ob es nun eigentlich lustig oder traurig ist. Ein Gag jagte den anderen, und plötzlich war wieder der Krieg ein Thema und im Saal wurde es sogleich wieder totenstill...

Dann legten sie los. Zu 5t spielten sie diverse Stücke, hauptsächlich von der Babylon-Scheibe (Wind/Sturm/Feind). Man merkte jedoch ganz deutlich wie das Thema Krieg den Hans sehr stark beschäftigt. Dementsprechend war auch seine Setlist aufgebaut. Neben diesen nachdenklichen Titeln gab er zudem einige seiner berühmten "Liebesliedern" zum Besten. In der Mitte des Gigs spielte er 3 ältere Lieder ohne Begleitung. Hey Staat, Perverse und zu meiner riesengrossen Freude noch "Manchmoi wenn i aufwach" von seiner ersten Platte "Endlich eine Arbeit". 2 gänzlich neue Stücke bekamen wir auch noch zu hören. Etwa in der Hälfte des Gigs nahm die Konzentration bzw. das Engagement des Publikums merklich ab. Ich hatte den Eindruck, das fehlende Engagement drückte sofort auf Hans Stimmung und die Sprüche und Geschichten fielen deutlich kürzer aus. Bis zum Konzertende wurde haupsächlich gespielt, erst als wir die Truppe zur Zugabe aus dem Backstage-Bereich "geklatscht" hatten gab Hans nochmals richtig Gas und er erzählte noch ein paar Storys und die Band gab noch einige Zugaben. Insgesamt ein absolut gelungener 3-stündiger Marathon-GIG ! Anschliessend an's Konzert habe ich noch kurz ein paar wichtige Kontakte gepflegt. Nachdem ich Hans persönlich die Hand geschüttelt und zum Gig gratuliert hatte fragte ich nach Peter und ich wurde prompt von Denis dem Bassisten in den Backstagebereich geführt. Dort habe ich die restlichen Bandmittglieder begrüsst und mich für den GIG bedankt und anschliessend etwa 10 Minuten mit Peter gesprochen. Leider wird es im Bierhübeli einige Veränderungen geben (der jetztige Pächter hört auf) und das neue Konzept ist noch nicht klar. Dies war der Grund warum Hans nun nach nicht mal einem halben Jahr schon wider im Bierhübeli aufgetreten ist. Eventuell sogar zum letzten Mal Lätsch




Hans Söllner auf CD & DVD

amazon.deAmazon.de ist meiner Meinung nach der beste, schnellste und meist auch günstigste Onlineshop Europas.

Deine Bewertung

Wie gefällt Dir Hans Söllner - Bern Bierhübeli - 07.04.2003?
Bewerte jetzt mit 1-5 Sternen
  • Aktuelle Bewertung 4.3/5 Sterne
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Resultat: 4.31 von 5 Sterne bei 13 Stimmen